Fehler beim Steuerausweis der Fee nach dem Update auf Verson 14.3

In der letzen Version hat sich ein Fehler bei der Steuerausweis von Fees eingeschlichen. Bei Fee EU und Fee Interkontinental werde lediglich 25% bzw. 5% versteuert. Bei diesen Aufträgen wurde leider die Steuer auf die komplette Fee auf der Rechnung ausgewiesen. In der Buchhaltung sind jedoch die richtigen Beträge verbucht worden.

Dieses Problem wurde behoben und wird mit einem Bugfixversion hetue Nacht eingespielt.

Wir werden morgen alle betroffenen Aufträge ermitteln und für den buchenden Expedienten einen Wiedervorlagetermin zur Kontrolle dieser fehlerhaften Aufträge machen.

Das Problem kann behoben werden, in dem für diesen Auftrag eine Gutschrift und eine neue Rechnung erstellt wird.