GDPdU-Export

Bei einer Betriebsprüfung benutzen die Betriebsprüfer die Software IDEA. Bei einer Betriebsprüfung ist man verpflichtet den Steuerbehörden die Buchhaltungsdaten zum Einlesen in IDEA zur Verfügung zu stellen.

Dafür haben wir unter „Buchhaltung – Auswertung – Buchungsjournal“ einen GDPdU-Export zur verfügung gestellt.

gdpdu

Rückvergütung ohne Kontonummern

Wenn ein Auftrag mit einer Rückvergütungsleistung gespeichert wird, prüft myJack, ob bei dem Kunden eine Bankverbindung hinterlegt ist. Sollte das nicht der Fall sein, so zeigen wir eine Meldung an.

Rückvergügung-1

Der Auftrag kann aber trotzdem gespeichert werden.
In der Freigabeliste der Rückvergütungen werden Rückvergütungen ohne Bankverbindung in rot dargestellt und können NICHT freigegeben werden.

Rückvergügung-2

Version 15.2 SEPA-Lastschriften auf Kundenbelegen

2015-07-05_12-31-50Sie können mit Kunden vereinbaren, dass Sie die fälligen Beträge per Lastschrift einziehen.
Erfassen Sie dann direkt im Auftrag eine Kundenzahlung „SEPA-Basislastschrift“ für die Anzhalung und eine für die Restzahlung. Das Fälligkeitsdatum in der Kundenzahlung ist das SEPA-Abbuchungsdatum.

Diese Zahlungen werden dem Kunden auf den Belegen angezeigt, so dass dieser weiss, wann welcher Betrag von seinen Konto abgebucht wird.