Giata Hotelinformationen

Bei den Hotelinformationen in den Leistungsdetaiils kann manuell der Veranstalter-Hotelcode und/oder der Giatacode erfasst werden. Durch den Button „Giata Infos“ werden dann anhand dieser Codes die Giata-Informationen des Hotels (Adresse, Telefonnummer und Mailadresse) eingetragen.


Diese Giatadaten werden auch zur Darstellung des Vorgangs auf www.meinereisedaten.de herangezogen.
Diese Codes können über den Giata-Extranet-Hotelguide ermittelt werden.

http://hg10.giatamedia.de/login/ehg_default/frame.php?message=

Kunden in Expert holen

Wenn im Buchungsverlauf in Expert bereits Reiseteilnehmer vorhanden sind, und man einen bestehenden Kunden über „Kunde holen“ laden möchte, so werden nicht die bestehenden Teilnehmer in Expert überschrieben, sondern es öffnet sich ein Fenstern, in dem die bestehenden Namen und die neuen Namen angezeigt werden. Nun kann man entscheiden, welche Namen in der Expert-Maske als Reiseteilnehmer erscheinen sollen.

ERV Datenlieferung zu Jahresversicherungen

Wir haben eine Schnittstelle zu ERV geschaffen, über die uns die ERV alle Verlängerungen Ihrer verkauften Jahresversicherungen liefert. Basierend auf diesen Daten legen wir  automatisch Vorgänge in der Inbox an, so dass Sie diese Verlängerung sowohl in Ihren Auftragsbestand haben, als auch die Eingangsrechnung darauf gebucht werden kann.

Das Formular zur Bestellung der Datenlieferung ist verfügbar unter:

Download

Angebotsdruck

Wenn Sie in einen Angebot alternative Leistungen haben, so können Sie unter „Sonstiges“ bei den Punkt Darstellung „Leistungsdarstellung“ wählen. Dann werden die Leistungen als Alternativleistungen betrachtet und KEIN Gesamtpreis ausgewiesen.

 

Wählen Sie dagegen „Vorgangsdarstellung“ so werden alle Leistungen addiert als Gesamtpreis dargestellt.

Ändern von Daten im Kontoblatt

Im Kontoblatt kann sowohl der Buchungstext, als auch die Positionsnummer geändert werden.

Rufen Sie dazu das Kontoblatt für ein Konto auf, und wählen über einen Doppelklick den Punkt „Positionen“ aus.

 

In dem folgenden Fenster können Sie die Daten ändern.

Über das Zahnrad Symbol oben können Sie auch die Ansicht wechseln. In der zweiten Ansicht werden unter anderem auch die gebuchten Kostenstellen angezeigt. Sie können auch diese Kostenstellen nachträglich abändern.  

Rechnungserstellung bei Unterbuchungen mit AI-Inkasso

Wenn andere Reisebüros bei Ihnen unterbuchen, so erfassen Sie bitte den Auftrag bei Agenturinkasso des Veranstalter wie in dem Bild dargestellt:

Unterbuchung AI-1Das unterbuchende Reisebüro wird als Rechnungsempfänger erfasst. Evtl. (muss nicht sein) kann man den Reisenden als Anmelder erfassen. In der Leistung erfassen Sie einen Rabatt in der Höhe der Provision des unterbuchenden Büors.

Unterbuchung AI-2Da die Preiszeile der Reise und der Rabatt Agenturinkasso, so ist nun auf den Auftrag und auf der Rechnung der reduzierte Reisepreis.

Wir haben eine myJack-CRS-Version, die Sie Ihren unterbuchenden Reisebüro ohne Kosten geben können. Wenn nun dieses Büro darüber eine Unterbuchung bei Ihnen macht, so wird automatisch bei Ihnen ein Auftrag wie oben beschrieben mit dem Reisebüro als Rechnungsempfänger angelegt.

Import von BSP-Abrechnungsdaten

Über „Agenturstammdaten – Schnittstellen – BSP-Import“ können Sie ein Verzeichnis auf Ihren Rechner angeben. Wenn Sie nun in dieses Verzeichnis die BSP-Abrechnungsdatei speichern (ACHTUNG bitte vorher entpacken) wird diese Dateil als BSP-Abrechnung in die Buchhaltung eingelesen.

Ein mauelles Versenden der Datei ist somit nicht mehr notwendig.

Version 17.2: Stornierte Leistungen im Druck markiert

Wenn Sie im Vorgang eine stornierte Leistung haben, so wird dies auf dem Ausdruck entsprechend angezeigt.

Anstatt der Leistungsart wird dann der Text „Storniert“ ausgegeben.

Bei CRS Buchungen führen Sie die Stornierung über die entsprechende CRS Funktion durch. Bei manuell erstellten Leistungen können Sie die Markierung in den Leistungsdetails setzen.