Version 17.3: Umkehrbuchung

In der letzten Version haben wir die Funktion „Umkehrbuchung“ in der Buchhaltung eingeführt. Neben den bereits bestehenden Einschränkungen (z.B. keine Belege aus Leistungsverrechnung) haben wir in der Version 17.3 eingefügt, dass ein Beleg nur ein Mal umgekehrt werden kann, und der Beleg für die Umkehrbuchung kann auch nicht wieder umgekehrt werden.