SEPA-Lastschriften „konfigurieren“

2015-06-17_08-58-43Unter „Verwaltung – Administration – Agenturstammdaten – Schnittstellen – SEPA-Export“ können Sie den Pfad angeben in dem die SEPA-Lastschrift-Datei zur weiteren Verarbeitung abgelegt wird.

Zusätzlich müssen Sie eine Gläubiger ID hinterlegen. Diese Information tragen Sie auf der Registerkarte „Einstellungen im Abschnitt „Lastschriften“ ein.

MSC Specials Nr. 3* – jetzt bis zum 15.06.2018 buchen!

Liebe Reisebüro-Partner,
auch in der dritten Ausgabe der MSC SPECIALS bieten wir Ihnen wieder ausgewählte Kreuzfahrten für einen unvergesslichen Sommerurlaub. Sichern Sie Ihren Kunden jetzt bei Buchung einer traumhaften MSC Kreuzfahrt im Mittelmeer, in der Karibik oder in Nordeuropa einen Sparvorteil von bis zu € 500 p.P.
Wir wünschen Ihnen gute Buchungserfolge! Ihr Team von MSC Kreuzfahrten

NORDEUROPA
>> Zum Angebot

MITTELMEER
>> Zum Angebot

Kuba & KARIBIK
>> Zum Angebot

Karibik & Antillen (mit Seaside-Abfahrt)
>> Zum Angebot

* Special Nr. 3 anwendbar bei Neubuchung bis 15.06.2018, begrenzte Verfügbarkeit. Änderung vorbehalten. Es gelten die AGB des MSC Kataloges 2017/18.
Veranstalter: MSC Cruises S.A., Avenue Eugéne-Pittard, 40, 1206 Genf (Schweiz).

Tipps & News: Aktuelle Spartipps
> MSC SPECIALS
> alle sechs Wochen, Preisvorteil für ausgewählte Routen, Termine, Kategorien.

> MSC SMART DEALS
> kurzfristige Abfahrten, ausgewählte Kabinenkategorien jeweils eine Woche ab
> Donnerstag, 12 Uhr, gültig.

MSC live erleben und dabei sein
> MSC Roadshow
> MSC Webinare
> MSC Frühstücksseminare
> MSC Schiffsbesichtigungen

Seien Sie dabei – so einfach geht die Anmeldung:
Website aufrufen: www.mscbook.de / Login auf MSC book / Anklicken des Menüpunkts „MSC Verkaufen“ / Auswahl der Veranstaltung im „Events & Ship Visits“

Webinarreihe Moderne Zeiten: Termine im Juni

Unter dem Titel „Moderne Zeiten“ bieten wir Ihnen eine kostenlose mittlerweile 6-teilige Webinarreihe. Diese Schulungen beschäftigen sich mit der Frage, wie Sie mit Hilfe von myJACK einen Interessenten, der bei Ihnen nach einem Katalog fragt, in einen Kunden verwandeln und langfristig halten können.

Vom Katalogabholer zum Bucher – Suchen, finden und buchen
Wie können Sie einen Kunden, der nur einen Katalog von Ihnen erhalten möchte, so professionell bedienen, dass er auch seine Reisen bei Ihnen bucht.
Termin: 06.06.2018 um 08:30 Uhr

Optimale Kundendaten – Ultimative Kundenbeziehungen
Wir geben Ihnen einen Überblick, wie Sie die verschiedenen Möglichkeiten zum Thema Kundenbindung mittels Reiseangeboten und Terminen nutzen können.
Termin: 06.06.2018 um 13:00 Uhr

Individual-Reisen organisieren und nachhalten
Dieses Webinar geht auf komplexere Buchungen (Bausteinbuchungen) ein und zeigt, wie Sie mit einfachen Tricks dem Kunden eine professionelle Betreuung bieten können.
Termin: 07.06.2018 um 13:00 Uhr

Kundenbindungsmaßnahmen – Mailings und Events gestalten
Im vierten Teil der Reihe beschäftigen wir uns damit, wie Sie über kleine Veranstaltungen (z.B. Kundenabend, Infoveranstaltungen zu speziellen Themen) eine langfristige Kundenbindung erreichen können
Termin: 13.06.2018 um 08:30 Uhr

Organisation von Gruppenreisen
Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar, wie Sie die Organisation einer Gruppenreise über Vermittlungsleistungen mit myJACK abwickeln können. Dabei spielen verschiedene Themen wie Auswahl der Kunden, Anlegen der Vorgänge usw. eine Rolle.
Termin: 05.06.2018 um 08:30 Uhr

Eigenveranstaltung zur Gewinnoptimierung
Das Thema dieses Webinars ist wieder die Organisation einer Gruppenreise, diesmal aber nicht über Vermittlungsleistungen, sondern als reine Eigenveranstaltung. Welche Voraussetzungen hier greifen und welche Vorteile eine Eigenveranstaltung hat, sind die Inhalte dieses Webinars.
Termin: 05.06.2018 um 13:00 Uhr

Informationspflicht nach DSGVO

Auf Basis der Datengrundschutzverordnung ist es notwendig, einem Kunden mitzuteilen, was Sie mit den gespeicherten Kundendaten machen (Informationspflicht nach Art. 13).

Dazu wurde ein neues Dokument in der Kundenakte hinterlegt, Sie finden es über das Drucken Menü.

 

Der notwendige Text für dieses Dokument muss von Ihnen selbst in myJACK eingefügt werden, da sich der Umgang mit Kundendaten von Reisebüro zu Reisebüro unterscheidet.

Sie können den Text eintragen unter „Verwaltung – Administration – Textbausteine“. Dort gibt es nun einen neuen Bereich „Infopflicht DSGVO“.

ACHTUNG: Sie müssen den Text mit Ihrem Datenschutzbeauftragten an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Einen Textvorschlag für die Infopflicht finden Sie auch in diesem PDF Dokument
Muster Kunden-Information DSGVO

Weitere Informationen zur DSGVO und einen Textvorschlag für die Informationspflicht finden Sie in unserem Online Handbuch:
Anleitung DSGVO

Version 18.1: CRS Buchung manuell als storniert kennzeichnen

Sie können eine CRS Buchung manuell als „storniert“ markieren. Im Normalfall wird diese Markierung zwar automatisch gesetzt, sobald Sie die Buchung über Expert storniert haben, in einigen Ausnahmefällen wird diese Markierung aber nicht geliefert.

In den Leistungsdetails hatten Sie bisher nur bei manuell erfassten Leistungen die Möglichkeit, die Stornomarkierung manuell zu setzen.

Diese Funktion wurde nun auch für Expert Buchungen frei geschaltet.

OP-Liste

Die OP-Liste in der Buchhaltung ist eine der wichtigsten Listen zur Kontrolle der Buchhaltung.

Offene Posten werden in myJACK immer dann genutzt, wenn wir davon ausgehen, dass ein Konto von zwei anderen Konten her bebucht wird und anschließend ausgeglichen ist.
So wird zum Beispiel das Verrechnungskonto eines Veranstalters aus dem Vorgang heraus bebucht, wenn der Vorgang vom Kunden komplett bezahlt wurde. Über die VA Abrechnung wird ebenfalls auf das Verrechnungskonto gebucht und der OP aus dem Vorgang ausgeglichen.

Sie können die OP-Liste nach verschiedenen Kriterien eingrenzen. Wichtig ist, dass Sie regelmäßig die OP-Liste kontrollieren hinsichtlich Offener Posten, die aktuell noch offen sind, aber nicht mehr offen sein sollten. Konten wie EC Casch, Kreditkartenzahlungen, Banktransitkonto und Kreditoren sollten am besten ein Mal im Monat kontrolliert werden.

So sollte ein Offener Posten auf dem Konto 103610 EC Cash aus 2017 mittlerweile ausgelichen sein. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie kontrollieren, warum diese Position nicht ausgeglichen wurde.

Das Fälligkeitsdatum in der ersten Spalte können Sie manuell abändern, z.B. wenn der OP zu Recht noch offen ist, oder sie erfahren haben, dass der Ausgleich des OPs etwas später als üblich erfolgen wird.

Wenn Sie unsicher sind, wie der OP zustande kam, können Sie über einen Doppelklick das Kontextmenü aufrufen und dort z.B. die Option „OP-Positionen“ auswählen.

In der angezeigten Liste erscheinen alle Belegpositionen, die auf diesen OP gebucht wurden. Mit einem Doppelklick auf eine dieser Positionen können Sie dann noch in weitere Bereiche verzweigen und sich die z.B. die Belegpositionen, die Sitzung oder auch den Vorgang angzeigen lassen.

 

 

 

 

Wichtig bei der Eingrenzung der OP-Liste ist, dass abhängig von den eingegebenen Kriterien OPs als offen anzeigt werden können, die aktuell bereits ausgeglichen sind (sog. Historische OP-Liste). Diese Anzeige haben Sie immer dann, wenn Sie nach Jahr/Periode eingrenzen, oder nach Belegdatum. Bei diesen Abfragen werden Belegpositionen ignoriert, die ausserhalb des eingegrenzten Zeitraums liegen.